Gemeinsame Einladung AK Innere Sicherheit und KPV Wiesbaden

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, liebe Freunde der CDU Wiesbaden,

im April 2018 legten Wiesbadens Bürgermeister Dr. Oliver Franz (CDU) und Polizeipräsident Stefan Müller
ihr Sicherheitskonzept "Gemeinsames Sicheres Wiesbaden" vor. Seither wird das gemeinsame Konzept
erfolgreich umgesetzt. Im Jahr 2019 hat der AK Innere Sicherheit bereits eine Veranstaltung zu diesem
Thema durchgeführt, in der neben den vielfältigen Maßnahmen auch darüber diskutiert wurde, dass die
Bürgerinnen und Bürger Wiesbadens trotz allem das Gefühl haben, ihre Stadt sei nicht sicher. Gemeinsam
mit Bürgermeister Dr. Franz und Polizeipräsident Müller wollen wir jetzt darüber sprechen, was sich seither
in Wiesbaden und Hessen getan hat, welche Ergebnisse die Umfrage zum Sicherheitsgefühl junger
Menschen in Wiesbaden ergeben haben und welche Konsequenzen sich daraus ergeben.
Wir laden Sie herzlich ein für

Mittwoch, den 1. April 2020
um 19.00 Uhr,
Haus der Heimat, Großer Saal (EG)
Friedrichsstr. 35, 65185 Wiesbaden

Wir würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen. Aus organisatorischen Gründen bitte ich Sie um
verbindliche Rückmeldung bzw. Anmeldung bis zum 24. März 2020 per E-Mail an: daniela.georgi@cdurgvh.de. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Georgi
Leiterin AK Innere Sicherheit

Simon Iolin
stellv. Kreisvorsitzender KPV Wiesbaden

Details

Beginn:
1. April 2020, 19:00 Uhr
Ende:
1. April 2020, 21:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Haus der Heimat, Großer Saal (EG)
Adresse:
Friedrichsstr. 35
65185 Wiesbaden
Deutschland