Dr. Oliver Franz: „CDU Wiesbaden stark im Landesvorstand vertreten“

Die hessische CDU hat auf ihrem Parteitag am vergangenen Wochenende nicht nur ihre Kandidaten für die Landtagswahl am 28. Oktober 2018 bestimmt, sondern auch einen neuen Landesvorstand gewählt.

Die CDU Wiesbaden sei mit Astrid Wallmann, Ingmar Jung und Pilar May gleich mit drei Personen im neuen Landesvorstand vertreten, betonte der Kreisvorsitzende Dr. Oliver Franz. Astrid Wallmann und Ingmar Jung wurden zu Beisitzern gewählt, Pilar May zur Mitgliederbeauftragten. „Mich freut ganz besonders, das die Wiesbadener Kandidaten allesamt hervorragende Wahlergebnissen erzielen konnten“, so Dr. Franz. Astrid Wallmann habe unter 23 Bewerbern für das Amt des Beisitzers das drittbeste Ergebnis erzielt, Ingmar Jung das viertbeste, sagte der CDU Vorsitzende aus der Landeshauptstadt. Das zeige die hohe Anerkennung und das große Vertrauen, das die Wiesbadener Kandidaten in der hessischen Union genössen.

„Ich gratuliere unseren drei Landesvorstandsmitgliedern zu ihrer Wahl und wünsche ihnen viel Erfolg für ihre künftigen Aufgaben“, so Dr. Franz abschließend.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag