Am Dienstag 09. Juli um 18:00 Uhr am ‚Lindendreieck‘ in Wiesbaden.

 

 

Das ‚Lindendreieck’ befindet sich an der Gabelung Lahnstraße/ Fasaneriestraße in Wiesbaden – Nordost. 1925 – 1930 wurde das Dreieck als Grünfläche mit Umrandungshecke errichtet. Weiterhin stand ursprünglich ein großer Lindenbaum an der Spitze des Dreiecks, woher der Ort auch seinen Namen erhalten hat.

 

Auf Initiative der CDU-Fraktion wurde im Ausschuss für Planung, Bau und Verkehr im März 2012 der Beschluss zur Planung einer Instandsetzung gefasst. Diesem soll nunmehr durch den Vor-Ort Termin mehr Nachdruck verliehen und im Gespräch mit der IG Reisbrei-Siedlung eine konstruktive Lösung für die zeitnahe Umsetzung gefunden werden.

 

Neben der Wiederherstellung der Grünfläche mit einem Lindenbaum, soll durch die neue Gestaltung auch der Verkehrssicherheit durch Einrichtung einer verkehrssicheren Querungsmöglichkeit Rechnung getragen werden.

 

Teilnehmen werden Vertreter der CDU Rathausfraktion, die IG Reisbrei-Siedlung, sowie der Ortsvorsteher von Wiesbaden-Nordost Herr Graffy.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Martin Kessler                                                             

Verkehrspolitischer Sprecher                                                

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag