Kultur und Kirche gehören seit jeher zusammen. Was liegt also näher als eine gemeinsame Veranstaltung der beiden Arbeitskreise in der CDU Wiesbaden?
Das dachten sich auch Dr. Helmut Müller und Isolde Zindel, die Vorsitzenden der beiden Arbeitskreise.
Ein Thema war schnell gefunden. „Orgel- und Kirchenmusik“ sollte es lauten. So trafen sich am Abend des 7. August rund 20 Teilnehmer in Sankt Bonifatius um von Kantor und Organist Gabriel Dessauer in die Welt der Orgel und ihrer Musik entführt zu werden.

Nach einer kurzen Einleitung zu seiner Biographie sowie der Geschichte von Sankt Bonifatius und ihren Stadtpfarrern vermittelte Herr Dessauer auf sehr charmante Art eine Menge wissenswertes rund um die Orgel.
So erfuhren die Anwesenden viel von den über 3000 Orgelpfeifen, der Orgelerbauung, der Geschichte der Orgelmusik, das Spielen dieses herrlichen Instrumentes und den Schwierigkeiten die den Organisten beschäftigen, wie das zum Beispiel Umblättern der Notenseiten oder das Üben außerhalb der Kirche.
Natürlich kam auch der Hörgenuss nicht zu kurz. Von Bach über Entertainment bis zum Radeztky Marsch durfte sich alles gewünscht werden.
Beeindruckende zwei Stunden, darüber waren sich alle Teilnehmer einig. Ebenso darüber, dass Kultur und Kirche perfekt zusammenpassen und es sicher nicht die letzte gemeinsame Veranstaltung war.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner