Bei der Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft Christlich-Demokratischer Lehrer in Hessen (ACDL) in Wiesbaden wurde das Wiesbadener ACDL-Kreisvorstandsmitglied Kerstin Hagenkötter zur neuen stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Sie unterstützt die neue Landesvorsitzende Christine Georg (Frankfurt).
Weiterhin wurden mit Nina Maiberger, Annett Sichting, Jochen Kleinschmidt, Thorsten Singer und Timo Wesp fünf weitere Wiesbadener ACDL-Mitglieder zu Beisitzern gewählt. Dies ist auch Ausdruck der sehr erfolgreichen Mitgliederentwicklung des noch jungen ACDL-Kreisverbandes Wiesbaden: Ausgehend von ursprünglich 4 Mitgliedern ist in den letzten beiden Jahren der Mitgliederbestand auf aktuell 42 Personen angewachsen.
Der Hessische Kultusminister MdL Prof. Dr. R. Alexander Lorz bestätigte während der Jahreshauptversammlung des Landesverbandes in Wiesbaden die bildungspolitische Kompetenz der CDU und überbrachte die besten Grüße der Landesregierung. Er dankte für die gute Zusammenarbeit. Nach der Verabschiedung und Würdigung durch seine Nachfolgerin Christine Georg, wurde auf Antrag des Kreisverbandes Wiesbaden einstimmig Gerrit Ulmke zum Ehrenvorsitzenden der ACDL Hessen gewählt. Ulmke erhielt damit auf Dauer Sitz und Stimme im Landesvorstand der ACDL Hessen.
Lehrkräfte aus Wiesbaden und der Region, die in der ACDL-Wiesbaden Mitglied werden möchten, können sich gerne an den ACDL-Kreisvorsitzenden Claus Müller wenden:clausmueller3@gmx.net

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner