Rainer Pfeifer: Zukunft des Wiesbadener Eissports gesichert

 

„Ich begrüße, dass sich Sportdezernent und Oberbürgermeister Gerich zum Erhalt des Eissports in Wiesbaden bekannt hat. Erfreut bin ich insbesondere darüber, dass die SPD den CDU-Vorschlag für den Neubau einer Eisbahn mit Überdachung aufgegriffen hat“, bemerkt Rainer Pfeifer, sportpolitischer Sprecher der CDU-Rathausfraktion.

In der Märzsitzung des Ausschusses für Freizeit und Sport brachte Oberbürgermeister Gerich unmissverständlich zum Ausdruck, dass die Kosten für eine Sanierung der Alt-Anlage in keinem Verhältnis zum erwarteten Nutzen stünden. Stattdessen griff Gerich die Idee Rainer Pfeifers auf, die derzeitigen Flächen der Henkell-Kunsteisbahn an der Hollerbornstraße zu veräußern, um mit den Verkaufserlösen eine neue Bahn mit Überdachung an einem anderen Standort zu errichten.

Bis zur endgültigen Realisierung der neuen Eisbahn werde eine vorübergehende Ersatz-Eisfläche neben der Henkell-Kunsteisbahn errichtet.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag