„Hans-Martin Kessler genießt dank seiner hohen Fachkompetenz weit über die Grenzen der eigenen Fraktion Anerkennung und Respekt. Wie kein anderer ist er auch dank der jahrelangen Leitung des Ausschusses für Planung, Bau und Verkehr mit den Themen des Dezernates vertraut. Mit Hans-Martin Kessler nominieren wir einen sehr versierten Kandidaten für den Posten des Stadtentwicklungs- und Baudezernenten“, ist der Fraktionsvorsitzende Bernhard Lorenz überzeugt

Der 51-jährige planungs-, bau- und verkehrspolitische Sprecher der CDU-Rathausfraktion gehört der Stadtverordnetenversammlung seit 1989 an und leitet seit 2002 den städtischen Ausschuss für Planung, Bau und Verkehr.

Nach der Wahl in der Stadtverordnetenversammlung am 29. Juni soll der gelernte Bankkaufmann ab Dezember 2017 die Bereiche Stadtplanung, Bauaufsicht, Hochbau und den Gestaltungsbeirat verantworten. Darüber hinaus werden ihm die Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH, die WiBau GmbH und die Regionalpark Ballungsraum RheinMain GmbH zugeordnet.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag